Das Facebooktracking auf dieser Seite ist
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

räder BLOG

16. Apr 2018

Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an...

2018 ist ein ganz besonderes Jahr für uns. Ein Jubiläum! Vor 50 Jahren, zu Beginn der wilden 70er, in einer Zeit des Umschwungs, der Emotionalisierung, der Rebellion und der freien Liebe, gründete Hartmut Räder unser Unternehmen.

Für unsere ganz besondere Dankbarkeit steht in diesem Jahr unser KLEINER BEGLEITER. Er spendet nicht nur dem Beschenkten Trost und Glück, sondern kommt auch zusätzlich einem guten Zweck zugute:

Wir spenden 1...

weiterlesen
Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an...
02. Mar 2018

Das große Glück mag kleine Dinge

Die Sicherheitsnadel, die im letzten Moment unser Brautkleid zusammengehalten hat.  Eine kleine Muschel, die uns unser Kind wie seinen wertvollsten Schatz geschenkt hat. Ein verloren gegangener Knopf, der uns immer an einen lieben Menschen erinnert. Es sind die kleinen Dinge im Leben, die uns an unser ganz großes Glück erinnern.

Die neuen Porzellanhäuser gibt es in drei Größen – als schmales, normales und breiteres Häuschen. Sie sind innen...

weiterlesen
Das große Glück mag kleine Dinge
15. Jan 2018

Konnichiwa!

Fast jeder kennt sie – die roten Papierlaternen, die oft an Sushi-Lokalen oder japanischen Restaurants hängen. Auf einer Reise durch Japan fand unsere Chef-Designerin Indigo Ruh in ihnen Inspiration für ein eigenes Produkt. 

Zartweißes, mattes Porzellan, konisch geformt, gekrönt von einem Messinggriff und Messingschrauben. Entzündet man ein Licht in der Laterne, erscheinen die vielen kleinen handgefertigten Löcher im Porzellan...

weiterlesen
Konnichiwa!
15. Dec 2017

Wie Leere einen Raum füllt

Kehrschaufel, Flaschenöffner…wir benötigen im Haushalt Gegenstände, die sehr nützlich, aber oft nicht schön anzusehen sind. Haben sie ihren Dienst getan, wandern sie in Schubladen mit Sammelsurien oder werden in Abstellkammern gestellt. Chef-Designerin Indigo Ruh hat eine Vision: Räume, die auf das Wesentliche reduziert sind und Gegenstände des Alltags enthalten, die so schön anzusehen sind, dass sie nicht versteckt werden müssen.

„Ma“, heißt...

weiterlesen
Wie Leere einen Raum füllt
16. Nov 2017

Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ...

Mit den Vögeln fliegen, eine Schnur zum Mond ziehen und rüber spazieren – unsere neue Wunderland-Serie erzählt Geschichten, die von unseren Träumen handeln. Der Wunsch eine Geschichte in Bildern zu erzählen war dabei der Ursprungsgedanke.

Kaum jemand hat den Film „Apollo 13“ so oft gesehen, wie unsere Chef-Designerin Indigo Ruh. Nach den Sternen greifen – die Idee hinter dem Wunderland-Schalen-Set Silber. In der größten Schale ist eine kleine...

weiterlesen
Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ...