Das Facebooktracking auf dieser Seite ist
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

räder BLOG

15. Jan 2018

Konnichiwa!

Konnichiwa!

Fast jeder kennt sie – die roten Papierlaternen, die oft an Sushi-Lokalen oder japanischen Restaurants hängen. Auf einer Reise durch Japan fand unsere Chef-Designerin Indigo Ruh in ihnen Inspiration für ein eigenes Produkt. 

Zartweißes, mattes Porzellan, konisch geformt, gekrönt von einem Messinggriff und Messingschrauben. Entzündet man ein Licht in der Laterne, erscheinen die vielen kleinen handgefertigten Löcher im Porzellan wie ein Sternenhimmel an einem dunklen Abend.

Nur noch in Ansätzen ist die Herkunft der Idee der Designerin erkennbar. Mit der neuen Materialität, Porzellan anstatt Papier, der neuen Farbe, Weiß anstatt Rot, und der besonderen Raffinesse des durchscheinenden Lichts, hat Indigo Ruh ein Designobjekt geschaffen, das im Raum stehend, aber auch an einer feuerfesten Anbringung, im Raum hängend angebracht werden kann. Die Teilglasur des Porzellans schützt die hübsche Laterne zusätzlich vor Kratzern und Ruß.

Hier finden Sie unsere Porzellanlaternen in 2 verschiedenen Größen.

zurück zur Übersicht