Das Facebooktracking auf dieser Seite ist
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

räder BLOG

15. Dec 2017

Wie Leere einen Raum füllt

Wie Leere einen Raum füllt

Kehrschaufel, Flaschenöffner…wir benötigen im Haushalt Gegenstände, die sehr nützlich, aber oft nicht schön anzusehen sind. Haben sie ihren Dienst getan, wandern sie in Schubladen mit Sammelsurien oder werden in Abstellkammern gestellt. Chef-Designerin Indigo Ruh hat eine Vision: Räume, die auf das Wesentliche reduziert sind und Gegenstände des Alltags enthalten, die so schön anzusehen sind, dass sie nicht versteckt werden müssen.

„Ma“, heißt die japanische Vorstellung von Leere und Raum. Durch die bewusste Reduktion auf das Wesentliche soll der Inhalt mehr Bedeutung erlangen und natürliche Einfachheit ausstrahlen. Diese Erfahrung machte unsere Chef-Designerin Indigo Ruh auf einer Reise durch Japan.

Zu Besuch bei einer Bekannten erlebte sie dort wie kleinster Raum durch Minimalismus und die sorgfältige Auswahl der Dinge, besonders schön erscheinen kann. Ausschlaggebend für das daraus entstandene Produkt, den Flaschenfreund, war ein Geschenk, das sie vor Ort erhielt: ein besonders formschöner Kapselheber.

Mit neuen Inspirationen im Gepäck importierte sie die Idee und entwickelte in vielen Entwicklungsschritten, denn ein Kapselheber muss nicht nur schön, sondern auch gut in der Handhabung sein, den Flaschenfreund unserer neuen Herbstkollektion.

Dafür nutzte sie das Symbol der Unendlichkeit, das ebenso für Ganzheit und Beständigkeit steht. Den Flaschenfreund gibt es in Silber und Gold, in einer schmalen und einer rundlichen Variante.

Für sein besonderes Design wurde der Flaschenfreund bereits zweifach ausgezeichnet: mit dem Focus Open Silver und dem German Design Award Special Mention 2018.

Hier geht es zu unserem Flaschenfreund aus der Poesie et Table Kollektion.

zurück zur Übersicht